02905-749
info@gewaltfrei-rheinruhr.de
  • 23. April 2022 10:00 Uhr - 24. April 2022: 14:00 Uhr
    Meschede

    GFK und Wandern im Sauerland

    Deinen Bedürfnissen auf der Spur

    #in Kooperation mit D-A-CH e.V. Dieses Angebot wendet sich an alle, die
    • ein Wochenend-Seminar gerne in einer wertschätzenden Umgebung verbringen wollen,
    • sich wünschen, Gemeinschaft und Inspiration zu erleben
    • sich intensiver auf die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) einlassen wollen.

    Beobachten mit allen Sinnen

    Wir wollen gemeinsam mit Dir tiefer in die GFK eintauchen. Dabei nutzen wir die heilsame Kraft der Natur auf Körper, Geist und Seele. Der achtsame Umgang mit unserem eigenen Körper wird im Zentrum der gemeinsamen Arbeit stehen. Über Atem- und Körperübungen, Wandern, Spiel und Tanz wollen wir ins Spüren kommen und wahrnehmen, was in uns lebendig ist. Im intensiven Austausch wird es neben Wanderungen (an Tag 1  ca. 10 km und 6 km am zweiten Tag) Raum geben für Gesehen und Gehört werden. Datum 23.-24. April 2022 Seminarstart: Samstag, 10 Uhr. Seminarende: Sonntag, ca. 14 Uhr. Ort: Meschede (Eversberg) Teilnehmerzahl: max. 20 Personen (unter 8 Personen findet das Angebot leider nicht statt). Wir hoffen, dass die dann geltenden Corona-Regeln uns dies erlauben. Preis für Seminargestaltung: 145 € Unterkunft zzgl. ab 58,50€ (Einzelzimmerzuschlag pro Tag 15,00 €) Investition insgesamt : ab 203,50€  Bis zum 01.02. 2022 erhalten Sie automatisch einen Frühbucherrabatt in Höhe von 25, 00 €. Die Unterbringung erfolgt im Matthias-Claudius Haus (https://www.matthias-claudius-haus.de/). Aufgrund der aktuellen Situation ist das MC-Haus telefonisch nicht gut erreichbar. Daher übernimmt das GFK-Netzwerk Rhein-Ruhr die Reservierung des Hotels für Dich. Bitte teile uns bei der Seminaranmeldung Zimmerkategorie sowie gewünschte Zuschläge mit. Corona-Info: Das Seminar findet aufgrund der Corona-Pandemie mit einer Hygieneschutzverordnung statt, die die zum Zeitpunkt des Seminars gültigen Schutzbestimmungen erfüllen wird. Aktuell wäre dies zum Beispiel 2G. eine Höchstteilnehmerzahl und das Tragen von Masken, wenn ein Sicherheitsabstand nicht gewährleistet werden kann.  Diese Bestimmungen können sich bis zum Seminartag noch ändern. Rechtzeitig vor dem Seminarstart wird eine Informations-E-Mail zugestellt, die das ausgearbeitete Hygienekonzept enthält.