Karten, Gedanken und GFK

Selbst nach über 10 Jahren Erfahrung mit der GFK  habe ich mit Überraschung festgestellt, das z.B. die Bedürfnis-Karten von Hugo Roele eine von mir mir nicht erahnte Wirkung haben.Bei dem Workshop “Kommunikation in Arbeit, Liebe und Leben” mit Hugo erlebte ich, wie durch gewählte Karten zu den Bedürfnissen, die gerade beachtet werden wollen, Gedanken aufkamen. Über die Gedanken entstand eine Verbindung zu Gefühlen. Meine gewählten Bedürfnisse hinterfragte ich dann mit der Kartenrückseite…

Bedürfniskarten von Hugo Roele im Einsatz

Bedürfniskarten von Hugo Roele im Einsatz

Ich erinnere mich an Sprichworte mit Karten:  Da sind 

  • die guten Karten; man hat
  • schlechte Karten oder 
  • man bekommt die Arschkarte

Wie  die Karten auch sind, im Spiel geht  es darum mit den erhaltenen Karten das Beste herauszuholen.
Da denke ich an Skat wo ich mit ganz schlechten Karten “Revolution” spielen kann und somit die Bewertung von gut und schlecht herumdrehe…

 

Da habe ich es wieder: Ich komme  in Berührung mit der Bewertung, was gut und schlecht ist.

Es geht darum das Beste aus der Situation (den Karten) zu machen und zu wissen, dass rational nicht alles zu lösen ist.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gewaltfrei-rheinruhr.de/karten-gedanken-und-gfk/